Oesterreich: Neues Artist-in-Residence-Programm 2014

.
Image

Artist-in-Residence-Programme sind aus der Kunst- und Kulturszene mittlerweile nicht mehr wegzudenken. Der künstlerische Austausch und das Kennenlernen von neuen Kulturen bereichern die Kreativität und beeinflussen die Arbeit an Kunstprojekten maßgeblich. 

Stipendien für das Artist-in-Residence-Programm werden ab dem Jahr 2014 neu ausgeschrieben. Es stehen insgesamt 50 Residencies in den Sparten Bildende Kunst, künstlerische Fotografie, Design, Video- und Medienkunst, Komposition, Literatur und literarische Übersetzung, zeitgenössischer Tanz und Choreographie zur Verfügung.

Die StipendiatInnen erwartet im Rahmen des Artist-in-Residence-Programm ein ideales Setting, um intensiv an künstlerischen Projekten zu arbeiten. Die Unterbringung erfolgt einerseits in der Parkdependance von Schloss Laudon im Westen von Wien, andererseits in Wohnungen im 2. und 3. Wiener Gemeindebezirk. Insgesamt stehen den KünstlerInnen zwei Gemeinschaftsateliers zur Verfügung. Neben einem monatlichen Zuschuss zu den Lebenshaltungskosten in der Höhe von EUR 800 und einem einmaligen Materialkostenzuschuss von EUR 300 in den Sparten Bildende Kunst, künstlerische Fotografie, Design, Video- und Medienkunst sowie Komposition werden auch Prepaid-Mobiltelefone sowie Internetzugänge angeboten. Am Ende des Aufenthalts sind Werkspräsentationen vorgesehen. 
Neben der Arbeit an dem eigenen Kunstprojekt ist auch die Vernetzung der Artists-in-Residence mit der österreichischen Kunst- und Kulturszene ein wesentlicher Bestandteil des Aufenthalts. Daher werden u.a. Galerie-, Atelier- und Museumsbesuche angeboten, Kontakte zur Literatur- und Verlagsszene hergestellt, sowie der Zugang zum Musikleben in Wien ermöglicht. 

Lesen Sie mehr auf der Seite des Kultur Ministeriums.

About ebooksinternational

e-book designer publisher 111Publishing.com independent writer photographer editor Join me on Twitter @111publishing
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s